Methode der Finiten Elemente


Aktuelle Informationen zur Veranstaltung: Externer Link: StudOn

Informationen zum Modul

Das Modul umfasst 2 SWS (V) + 2 SWS (Ü) und entspricht 5,0 ECTS.

Verwendbarkeit:

Maschinenbau PF MB-BA 4 Modul B 6
Maschinenbau PF MB-BA-S 5 Modul B 6
Berufspädagogik Technik PF BP-BA-M 4
Mechatronik WPF ME-BA-MG5 ab 4 Modul B 26 - 27
Mechatronik WPF ME-MA-MG5 1 - 3 Modul M 1 - 2
Wirtschaftsingenieurwesen WPF WING-BA-MB ab 4 Modul B 11 - 12
Wirtschaftsingenieurwesen WPF WING-MA-MB 1 - 3 Modul M 1 - 3
Medizintechnik WPF MT-BA-GP 5 - 6 Modul B 8.2
Computational Engineering WF CE-BA-TW ab 6

Inhalt

  • Modellbildung und Simulation
  • Mechanische und mathematische Grundlagen
    • Das Prinzip der virtuellen Verschiebungen
    • Die Methode der gewichteten Residuen
  • Allgemeine Formulierung der FEM
    • Formfunktionen
    • Elemente für Stab- und Balkenprobleme
    • Locking-Effekte
    • Isoparametrisches Konzept
    • Scheiben- und Volumenelemente
  • Numerische Umsetzung
    • Numerische Quadratur
    • Assemblierung und Einbau von Randbedingungen
    • Lösen des linearen Gleichungssystems
    • Lösen des Eigenwertproblems
    • Zeitschrittintegration

Prüfung

  • Als Hilfsmittel sind zugelassen:
    • handgeschriebene Formelsammlung (sechs Seiten/drei Blätter DIN A4)
    • nichtprogrammierbarer Taschenrechner
  • Genaue Informationen zu Hörsaalaufteilung und Uhrzeit siehe Prüfungstermine