Statik, Elastostatik und Festigkeitslehre


Aktuelle Informationen zur Veranstaltung Elastostatik und Festigkeitslehre: Externer Link: StudOn

Informationen zum Modul

Das Modul Statik, Elastostatik und Festigkeitslehre erstreckt sich über zwei Semester:

  • Wintersemester: Statik
    Die Veranstaltung umfasst 2 SWS (V) + 2 SWS (Ü) + 2 SWS (T) und entspricht 5,0 ECTS.
  • Sommersemester: Elastostatik und Festigkeitslehre
    Die Veranstaltung umfasst 3 SWS (V) + 2 SWS (Ü) + 2 SWS (T) und entspricht 7,5 ECTS.

Verwendbarkeit:

Maschinenbau PF MB-BA 2 Modul MB-BA 4
Maschinenbau PF MB-BA-S 3 Modul MB-BA 4
Technomathematik WPF TM-BA 4 beide Technische Wahlpflichtfachmodule
(TM-BA 4 + TM-BA 6)
Computational Engineering WPF CE-BA-TA-MD 4 Wahlpflichtfachmodul für NF Solid Mechanics and Dynamics

Inhalt

  • Spannungen, Formänderungen, Stoffgesetz (kleine Deformationen, isotropes und homogenes Material)
  • Spannungen und Verformungen gerader, schlanker Träger unter Zug, Biegung, Torsion und Querkraftschub
  • Energiemethoden - Verfahren von Mohr, Satz von Castigliano
  • Elastische Stabilität - Knicken von Stäben
  • Einführung in die Elastizitätstheorie (mehrachsige Spannungszustände, Spannungstransformation, spezifische Dehnungs- und Gestaltänderungsenergie)
  • Festigkeitsnachweis (Materialprüfung, Festigkeitshypothesen, Wirkung von Kerben und Rissen)

Prüfung

  • Als Hilfsmittel sind zugelassen:
    • handgeschriebene Formelsammlung (sechs Seiten/drei Blätter DIN A4)
    • nichtprogrammierbarer Taschenrechner
  • Genaue Informationen zu Hörsaalaufteilung und Uhrzeit siehe Prüfungstermine